Vegan Song III • What hell is like (Remix) • Queen V & Flaex (Offizielles Video)


Already in the 19th century,
the British bishop William Inge denounced that we treat our distant relatives
with fur and feathers so cruelly that if they were able to found a religious community, they would depict the devil in human form. The way out of their hell lies on our plates. Don’t know what it was I did To end up in a place like this I’ve heard that there is love somewhere up above Outside the hell this is No one cares that I am me I’m just a number on a sheet Just something to use, until I’m no use A commodity I’m dying Struggling for air Here crying And no one even cares If you can hear me Please come and free me I don’t want to die inside this ain’t a life If you were I, you’d learn what hell is like Someone told me that you know I cannot comprehend that though Surely if you did, you would lift the lid On this horror show Time goes slowly When all you feel is pain Believe me It shouldn’t be this way If you can hear me Please come and free me I don’t want to die inside this ain’t a life If you were I, you’d learn what hell is like You’d learn what hell is like You’d learn what hell is like All day all night You’d learn what hell is like You’d learn what hell is like Who could survive With death for a life I want to experience the earth But I think I was born to suffer No voice in the sea of tears I think I came to be silent I only see metal No forests, no lakes, no pastures Say – do you think beyond yourself? Say – is it relevant to you? This farce is no longer elegant If you suspect – if you know that your end is near Not having to die to see hell,
to go through hell with no chance at life If you can hear me Please come and free me I don’t want to die inside this ain’t a life If you were I, you’d learn what hell is like If you can hear me Please come and free me I don’t want to die inside this ain’t a life If you were I, you’d learn what hell is like

81 thoughts on “Vegan Song III • What hell is like (Remix) • Queen V & Flaex (Offizielles Video)

  1. Schon in den ersten Sekunden habe ich Gänsehaut bekommen.
    Das ist so wahnsinnig ergreifend😭 Ich muss weinen.

  2. Unglaublich ergreifender Song! Sehr gute Darstellung der traurigen Realität. Für jedes einzelne individuelle Tier beudeutet unser Genuss von 5 Minuten die absolute Hölle und das ganze Leben… Für jedes einzelne Tier, welches nicht auf unserem Teller landet bedeutet es einfach ALLES!

  3. Musikalisch das beste der drei Lieder meiner Meinung nach 🙂
    Ich finde es Klasse und danke euch allen (auch den anderen Youtubern) für den ständigen Input und die Motivation, auch wenn man nicht perfekt ist und (noch) nicht konsequent ist und Rückfälle erleidet. Aber jeder Schritt zählt und irgendwann werden diese auch größer. Die Vorträge auf der Veggieworld geben mir auch wieder einen Schub, das Beispiel mit dem Welt retten ist ein toller Ansatz!
    Danke euch allen dafür.

  4. Danke! Großartiger Song! Es müsste viiiel mehr Musik geben wie eure!… Mit wirklich wichtigen Inhalten!!!
    Tolle Stimmen, tolle Melodie.
    Bewegende Bilder.
    Ich hatte auch Gänsehaut.
    Beste Grüße
    Björn

  5. Großartig! Das gehört ins tägliche Fernsehen. Das ein diesbezüglich gebrochenes Herz immer wieder brechen kann… 😭😭😭
    Diese Milliarden Augen sind der Grund, vegan zu sein. Veganismus zu verbreiten. Diese armen Lebewesen… Danke, danke, danke für euer Engagement.
    P. S. :diese Aufnahmen sind noch harmlos, liebe Leute. HARMLOS. Meine Seele ist zerbrochen an viel Grausamerem. Öffnet euch bitte bitte bitte die Augen. KEIN LEBEWESEN HAT VERDIENT, WAS DER MENSCH WELTWEIT IHNEN ANTUT.

  6. gefällt mir bis jetzt am Besten!! Macht weiter so ❤ Ohrwurm garantiert, hoffe nur es hören sich auch die an die es betrifft..

  7. Ich glaube dieses lied erreicht sehr viel mehr und bewegt mehr in leuten als nur informationen gesagt zu bekommen. Ich hoffe es führt leuten einfach die wahrheit besser vor augen. Danke dass ihr das gemacht habt, all meinen respekt an euch.

  8. Das ist so traurig, ich muss weinen 😢 das tut so unfassbar weh, es zerreißt mein Herz immer mehr 💔 Das Lied ist super traurig, aber es ist nunmal die traurige Realität, es dient als ein Sprachrohr für die unendlich vielen hilflosen armen Tiere 😢😢😢😢 Ich hoffe es bewegt viele, endlich mal ihre Augen zu öffnen, vor dem was tagtäglich passiert, nur um ihre Gier zu befriedigen..und dann was an ihren Gewohnheiten zu ändern, indem sie die Tierprodukte reduzieren oder besser noch nicht mehr konsumieren! Ich verstehe das nicht, wie Menschen wissentlich anderen Lebewesen solch ein Leid zufügen können. Wieso sie so mit ihnen umgehen, nur weil sie anders aussehen als wir und sich nicht wehren können. So etwas kann man mit Verstand und vorallem Herz nicht tun. Die Tiere haben genauso wie wir Gefühle und Leiden unsägliche Qualen😢😢😢😢😢

  9. War schon 1 Milliarde absolut großartig, dieser Song ist es auch. Ich wünsche mir viele Menschen, die dieses Video ansehen und erkennen, welchen grauenhaften Wahnsinn sie da finanzieren (Tierleid, Menschenleid, Umweltverschmutzung) durch den Konsum tierischer Produkte. 😢

  10. Ich kann zwar kein Englisch aber die Bilder und die Melodie übermitteln es auch so .. vielleicht kann man ja noch irgendwann deutschen Untertitel mitlaufen lassen.. ich bin so froh nicht mehr dazu zu gehören 🤸‍♀️

  11. Super Lied! Toller Vortrag gestern und heute auf der Veggie world. Hätte mir aber gewünscht, dass sich für Fragen danach mehr Zeit genommen wird

  12. tolles Lied, bis jetzt das beste von euch! riesen Respekt, dass ihr diese Themen ansprecht und euch traut, solche Bilder zu zeigen! die Tiere haben nichts anderes verdient, als dass man für sie kämpft! <3

  13. Heute Morgen noch auf der Veggieworld gewesen, jetzt zuhause erstmal das neue Lied anhören, das du ja auch angesprochen hattest!

  14. Immer wieder traurig zu sehen, wie mit Lebewesen umgegangen wird. Wie wir Gott spielen und Leben in Massen entstehen lassen, nur um sie anschließend wieder auf grausame Art und Weise zu töten.

  15. Ergreifender Song! Ich habe es aber nur bis zur Hälfte geschafft, mein Herz bricht. Vegan werden war damals die beste Entscheidung, die ich in meinem ganzen Leben je getroffen habe 🌱

  16. Musik die da treffen soll wo es nötig ist, im Herz und genau da sollten auch die Bilder treffen. Diese ganzen Qualen sind einfach so sinnlos 😢

  17. Oh Mann, die Hölle, die manche Menschen sich und anderen Lebewesen bereiten :/ Schöner Song!

    Übrigens: Wow, unter Deinem Hemd zeichnen sich echt stramme Formen ab, Respekt 😉 Bist das perfekte, vegane Role Model 🙂 Stay strong!

  18. Was für ein toller und berührender Song! 😭 Spread the message, das Lied muss viral gehen! ❤️ Nur Liebe und Mitgefühl für ALLE Bewohner dieses Planeten können unsere Heimat noch retten. 💚 🌱

  19. Wo sind die fridaysforfuture Schulschwänzer? Hier sieht man keinen einzigen mit einem Banner, für die, die keine abstimme haben. Sie demonstrieren mit Leberkässemmel oder einer Schnitzlsemmel in der Hand. Wie kann man diesen Wahnsinn dulden und sich von solchen Leichenteilen nur ernähren?

  20. Ein echter Rittenau eben – Verdrehung.

    Warum führst Du den Bischof an, der ausweislich deines Zitates die UMSTÄNDE von Tierhaltung und Tiernutzung zurecht anprangert, aber nicht Tierhaltung und -nutzung an sich und VERDEHST seine Aussage hin zu einem Gebot der Aufgabe von Tierhaltung!?

    Und nein, ich nehme dir ein diesbezügliches Versehen nicht ab, nicht da Du das vegane Geschäft hinreichend lange maßgeblich mitbetreibst, anders als deine von dir mitverführte närrische Gefolgschaft, Du weißt, was Du hier tust – Du verdrehst böswillig und lügst damit bewußt.

  21. Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn sie der Hilfe bedürfen. Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiches Recht auf Schutz. Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers – unsere Brüder.
    (Franziskus von Assisi, 1182-1226, Heiliger, Gründer des Franziskaner Ordens)

  22. Mein Favorit von deinen 3 Songs. Einfach nur Gänsehaut. Danke dafür. Ich wünsche euch viel Erfolg und viel Gehör mit diesem Song.

  23. Vielen Dank für eure großartige Arbeit! Dieses Lied ist so herzzerreißend, aber gleichzeitig so motivierend. Wir hatten die erste Version des Lieds von Queen V immer bei den Cubes laufen und ich persönlich verbinde mit diesem Lied ziemlich viel, diese Version mit Flaex finde ich aber sogar noch besser! Macht bitte weiter so ♥

  24. Daumen hoch aber ich kann es mir nicht anschauen hab zuviel gesehen und weiss über alles leid bescheid und es bricht mir auch das herz einfach nur schrecklich hoffentlich passiert bald was damit es den Tieren auf dieser Erde gut geht der Mensch ist wohl ein Virus auf dieser erde,leider😪 lebe auch vegan schon seit Jahren! Ich bin froh und glücklich darüber!!!!! Und kann es nur jedem ans Herz legen!

  25. Mir fehlen die Worte….😭😭😭😭
    Es ist zerbricht einem das Herz, solche Bilder zu sehen. Es wird Zeit das das Lied in jedem Supermarkt mit Leinwand abgespielt wird… Go vegan! 🌱🌱🌱🌱🖖🖖🖖🖖

  26. Da ich leider nicht der Englische Sprache nicht so mächtig bin, wäre ein Untertitel in meinem Fall Deutsch sehr schön!!

  27. Ich habe sofort Gänsehaut bekommen, es ist so ergreifend. So traurig und so wahr, es sollte ins TV, ins Radio.. Es sollte jeder hören.
    💚🌱

  28. Großartiger Song, sowohl musikalisch als auch Message, aber der Song der mich am meisten bewegt hat ist der schon etwas ältere Song Deine Hände von Dame

  29. 'Dieser Tod, der Leben scheint, kann es nicht sein. Sei einmal ich: erleb, was Hölle ist.'

    Hab das Lied seit gestern mittlerweile im Kopf und irgendwie verarbeite ich Lieder, die mich beschäftigen, immer damit, dass ich sie auf Deutsch übersetze.
    Das Lied bestärkt einen echt, in der Entscheidung, vegan zu leben.

    An dieser Stelle random deutscher Songtext, falls es jemanden interessiert. Leichte Abweichungen lassen sich natürlich leider nicht vermeiden.

    Sagt, was hab ich euch getan,
    dass ihr mir dies' Zuhause gabt?
    Liebe gibt's irgendwo
    hinter'm Abendrot.
    Ich komm dahin, nur wann?

    Dass ich Ich bin – unwichtig.
    Mehr als eine Zahl bin ich nicht.
    Nützlich nur bis ich keinen Nutzen hab,
    nehmt bloß Ware wahr.

    Sterbe fast,
    ringe noch nach Luft.
    Weinend, dass
    es jemand' kümmern muss.

    Hörst du mich schreien,
    komm mich befreien.
    Dieser Tod der Leben scheint,
    kann es nicht sein.
    Wag einen Blick
    und sieh was Hölle ist.

    Sie sagen, du weißt Bescheid.
    Das ist, was ich noch nicht begreif.
    Wär es wirklich so,
    diese Horror-Show …
    sie wär längst vorbei.

    Zeit vergeht nicht,
    besteht die Welt aus Schmerz.
    Sicherlich
    weißt du, es ist verkehrt.

    Hörst du mich schreien,
    komm mich befreien.
    Dieser Tod der Leben scheint,
    kann es nicht sein.
    Sei einmal ich:
    versteh was Hölle ist.

    Versteh was Hölle ist.
    Versteh was Hölle ist.

    Tag und Nacht ich –
    siehst du, was Hölle ist?
    Siehst du, was Hölle ist?
    Wie überlebt
    man, wenn man tot lebt?

    Hörst du mich schreien,
    komm mich befreien.
    Dieser Tod der Leben scheint,
    kann es nicht sein.
    Sei einmal ich –
    erleb, was Hölle ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *